STOCK TIMES - das Hotelmagazin (Ausgabe 11 / Frühling, Sommer, Herbst 2014)

ES LÄUFT ...
... es dreht sich, es wirbelt herum und lässt Jahr um Jahr
hinter sich – das Rad der Zeit! Ihm haben wir es zu verdanken,
dass wir hier im ZILLERTAL die 4 Jahreszeiten in allen Facet-
ten spüren und erleben dürfen.
So ist es hier möglich, einen FARBENPRÄCHTIGEN FRÜHLING,
einen ERFRISCHENDEN SOMMER und einen ROMANTISCHEN
HERBST mit Ihnen zu genießen!
Wir freuen uns auf Sie – jederzeit und von ganzem Herzen!
STOCK
TIMES
feel
sun!
gäste zeitung
Ausgabe Nr. 11 I Frühling, Sommer, Herbst 2014
INHALT
STOCK FEELING RÜCKBLICK ..................... 02
EIN TAL IM GOLFRAUSCH .......................... 03
NEWS, FAKTEN, SOCIAL MEDIA ................ 04
PETER SCHU, SEMINARTAGE & TEAM ...... 05
REAL ESTATE & EHRUNGEN ...................... 06
GESUNDES & INTERESSANTES ................. 07
ZWEI REGIONEN – EINE MISSION ............... 08
SCHMANKERL & TÄLER ............................. 09
KREATIV- & RELAXWERKSTATT ................ 10
HEIMATSCHATZ, MALEN, ZUMBA ................. 11
EIN SOMMER FÜR KIDS ................................ 12
Ihre Familie Stock mit Team
feeling
RÜCKBLICK
Golfrausch
02 / 03
STOCK feeling
Menschen . Bilder . Emotionen
FAMILIEN–HITWOCHEN IM STOCK RESORT
NATUR . SPASS . SPANNUNG . SPIEL . EIN SOMMER FÜR DIE GANZE FAMILIE .
In unseren Familienhitwochen urlaubt ein
Kind (bis 11 Jahre) ab 5 Übernachtungen
gemeinsam im Zimmer oder in der Suite
der Eltern (2 Erw.) KOSTENLOS!
Gültig in den angeführten Kategorien
lt. Kinderpreistabelle (unter: www.stock.at).
Zeitraum Kategorie
28.05. – 12.07.2014 1 & 2
23.08. – 30.08.2014 1
30.08. – 25.10.2014 1 & 2
02.11. – 05.12.2014 1, 2 & 3
Preisbeispiel:
5 Übernachtungen für 2 Erw.
und 1 Kind bis 11 Jahre
(Sonntag – Freitag)
im DZ Penken € 1.790,–
STOCK
TIMES
EIN TAL IM
GOLFRAUSCH
Was schon vor Jahren im Gespräch war, erwartet uns
nun in natura! Endlich! Ein 65 Hektar großes Golfare-
al ca. 20 km vom STOCK resort entfernt. Passionierte
Golfer, wie Josef und Barbara Stock, stehen schon in
den Startlöchern bzw. auf dem Green, um den kleinen
weißen Ball dann ins Loch zu bringen und die Freizeit
zur „Sportzeit“ zu machen.
Die lang ersehnte Erönung des ersten ZILLERTALER GOLF-
PLATZES ndet am 19. April 2014 statt. Anfangs werden 9 Loch
bespielbar sein und ab 01. Juli 2014 schließlich auch der ge-
samte Platz mit 18 Loch.
TOPFACTS
- erster und einziger Golfplatz im Zillertal
- 65 Hektar
- 18-Loch-Meisterschaftsplatz
- geplante Erweiterung auf 27 bis 36 Loch
- überdachte Abschläge
- Übungsanlage
- Kurzspielareal
- PGA Golfschule
- Clubhaus
„DIE GOLFER“
Neben Leonhard Stock, Bruder von Josef Stock und Vizepräsident des
Golfclubs Zillertal, wird unter anderem auch der Erbauer des Areals und
Großunternehmer Heinz Schultz den ein oder anderen Abschlag tätigen.
Die Skilegenden Stefan Eberharter und Hans Enn sind ebenfalls bereits
begeisterte Golfsportler.
Und das sagt Heinz Schultz im Interview:
„Der 18-Loch-Championship-Golfplatz soll ähnliche Maßstäbe setzen wie unsere
Skigebiete und die Gäste ebenso begeistern. Unser Ziel war es, im Sommer einen
weiteren Meilenstein zu positionieren und mit Spitzenhäusern wie dem STOCK
resort zusammenzuarbeiten, um dem Qualitätsgast noch mehr zu bieten und
auch eine zusätzliche Gästeschicht ins Tal zu bringen. Das Zillertal als Destina-
tion ohne Golfplatz war nicht länger vertretbar, und ich habe das Projekt gerne
umgesetzt! Wir haben eine abwechslungsreiche Golfanlage gebaut, die mit einem
Inselgrün und vielen Seen auch schwierig zu spielen ist. Die gesamte Anlage mit
der Driving-Range ist hochinteressant!“
Bild: Olympiasieger und Vizepräsident des Golfclubs Zillertal
Leonhard Stock und Golfplatzbesitzer Heinz Schultz
neu
GOLF- und SPORTWOCHEN mit HANS ENN
01.06. – 06.06.2014, 06.07. – 11.07.2014, 07.09. – 12.09.2014
Hans Enn ist ehemaliger Skirennläufer und passionierter Golfer. Erleben Sie Tage im Zeichen von Kraft, Geschmeidigkeit und
Entspannung und holen Sie sich Tipps vom prominenten Pro in Sachen Golf und Sport.
INKLUSIVE: tägliches Golfen mit Hans Enn, 4 x Greenfee (18 Loch), tägliche Sporteinheiten mit Hans Enn, tägliches Vital-
programm mit unseren Vitalcoachs, Stock’s Golfturnier, Vitalmassage oder Massage-Mix
5 ÜN inkl. Verwöhnpension, allen Inklusivleistungen und Wochenprogramm
ab Euro 1.237,– p.P. und Aufenthalt im DZ Penken
FAKTEN
Team
04 / 05
MOUNT STOCK-NEWS
Die jahrelange Zusammenarbeit von Feingeist Daniel Stock mit dem Weingut
Leo Hillinger macht es möglich, dass die genussvollen Weinkreationen der bei-
den die Gäste im STOCK resort immer wieder begeistern.
NEU IN DER „MOUNT STOCK-FAMILIE“
PINOT BLANC
Gelbgrüne Früchte präsentieren sich reif und eingebunden mit einer angenehmen Säu-
re. Ihr idealer Begleiter, der mit vielen Speisen harmoniert.
GRÜNER VELTLINER
Die bekannteste Weißweinsorte aus Österreich. Helles Gelb im Glas. In der Nase entfal-
ten sich exotische Fruchtnoten, umhüllt von der typischen Würze des weißen Pfeers.
Leicht und frisch im Geschmack ist er ein idealer Begleiter zu Salaten oder einfach für
zwischendurch.
GELBER MUSKATELLER
Strahlendes Strohgelb mit leicht grünen Reexen! Die Aromen animieren mit feinfruch-
tigen Muskatnoten und einem Hauch von Holunder und Weinbergprsich. Am Gaumen
präsentieren sich Frische und Fruchtigkeit in Begleitung von lebendiger Säure.
STOCK-VIDEOS AUF YOUTUBE
Zu unserem YouTube-Kanal gelangen Sie unter
www.youtube.com/sporthotelstock.
Mehr als 130 VIDEOS über und rund um das STOCK resort erwarten Sie dort.
Der Kanal wurde vor über 6 Jahren ins Leben gerufen und birgt daher auch
einige Schätze vergangener Zeiten! (-:
UNSER SOCIAL-MEDIA-NETZWERK
... bedeutet für uns, unseren Gästen näher zu sein, diese stets mit aktuellen Infos
auf dem Laufenden zu halten, sie dabei aber keinesfalls mit Angeboten zu „langwei-
len“. Darüber hinaus möchten wir mit unserer Menschlichkeit überzeugen und neue
Freunde für uns gewinnen. Unter anderem sind wir hier dabei:
FACEBOOK.com
Facebook wurde am 04.03.2004 von Mark Zuckerberg und
Freunden gegründet, zählt mittlerweile mehr als 1 Milliarde Mit-
glieder und ist unter den 5 meistbesuchten Websites weltweit
gerankt.
PINTEREST.com
Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder-Kol-
lektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften
können. Der Name Pinterest setzt sich aus den englischen
Worten „PIN“ und „INTEREST“ zusammen.
PLUS.GOOGLE.com
Google+ ist ein soziales Netzwerk von Google Inc. und die
weltweit zweitgrößte soziale Plattform im Web. Google selbst
beschreibt Google+ als eine „soziale Schicht“, die viele von
Googles Produkten erweitert.
HOLIDAYCHECK
1999 von Studenten gegründet, zählt das Hotelbewertungspor-
tal mittlerweile zu den größten kommerziellen Reisevermittlern
mit großem Online-Angebot. Derzeit werden pro Tag rund 1.500
Reiseberichte von Usern selbst online gestellt.
TRIPADVISOR
Diese Touristikwebsite bietet individuelle Erfahrungsberichte,
hat monatlich über 60 Millionen Besucher und insgesamt mehr
als 75 Millionen Bewertungen. Ca. 655.000 Hotels und 235.000
Sehenswürdigkeiten können hier begutachtet werden.
STOCK-FAKTEN
Die Hintertuxer Gletscherbahn befördert ca. 1.000.000 Gäste im Jahr.
Unser Stock-Team arbeitet insgesamt ca. 1.200 Stunden am Tag.
Das Zillertal hat über 50.000 Gästebetten.
Im Zillertal gibt es mehr als 200 Musikgruppen, daher wird es auch das
„musikalischste Tal der Welt“ genannt.
Das stärkste Festbier in Österreich ist der „Gauder Bock“ der Firma Zil-
lertal Bier mit 7,8 Volumenprozent. Dieses Bier wird ausschließlich zur
Gauder-Festzeit ausgeschenkt: 01. – 04. Mai 2014 in Zell am Ziller.
Jährlich heiraten ca. 10 deutsche Paare im Zillertal.
5 Großgrundbesitzer im Zillertal haben noch ledige Töchter.
MEIST GESEHEN
Die Skigebiets-
Reportage mit Josef,
Leonhard und Daniel
Stock brachte rund
15.882 Klicks.
AM COOLSTEN
nden wir das Video
Weinug“, in dem
Daniel seinen MOUNT
STOCK in der Luft
genießt.
EMOTIONAL
ist das Video „Josef
und Barbara Stock
im Gespräch“ über
Vergangenes, Visio-
nen und Träume.
STOCK24.TV
In unserem STOCK-Magazin-Blog nden Sie Aktuelles, Interes-
santes und Neues rund um unser 5-Sterne-Hotel in Finkenberg
in Tirol. Genießen Sie die Impressionen und Geschichten eines
einzigartig schönen und exklusiven Hideaways in den Alpen.
stock
BLOG
STOCK-FREUNDE WERDEN und IMMER TOP-
INFORMIERT SEIN! - We like!
12. STOCK–WEINWOCHE von 16.11. – 21.11.2014
Es sind Tage voller Genuss und Kulinarik auf höchstem Niveau. Einzigartig und bereits legendär das dazugehörige Programm:
Come-together mit Begrüßungsmeile, Champagner- & Schaumweinverkostung, Winzer-Wein-Workshops, Expertendinner, Skisa-
fari am Hintertuxer Gletscher mit Hans Enn, Daniel Stock & Winzern, Late-Night-Tasting, Live-Bands, Blindverkostung, Weinquiz,
Cuvéetierung des neuen „MOUNT STOCK-Lady-Weines, die große GALA-NACHT mit zahlreichen prominenten Gästen u. v. m.
Unter anderem mit dabei: Dörte Steiner (Weingut Hillinger), Hans Holletz (Wein Wagner), Martin Heigl (Wein Gottardi), Hans Reisetbauer, Clemens
Strobl und viele weitere namhafte Winzer!
5 Übernachtungen inkl. Wellness-Verwöhnpension und Highlight-Programm ab Euro 1.090,– im DZ Penken p.P./Aufenthalt
STOCK
TIMES
stock-team
Fragen – ehrliche Antworten!
Jan Vostrovsky, Küchenchef
WAS WÜRDEST DU NIEMALS KOCHEN?
Neulich habe ich bei „Galileo“ gesehen, dass man in China Eier 24 Stunden in
Urin einlegt. Das nennen die dann Delikatesse. So etwas würde ich nie machen.
Esther Wörtz, Frontoce
WAS IST DAS STOCK FEELING?
(lacht) Herzlichkeit und Spaß in allen Situationen.
Jens Wittmann, Physiotherapeut
WELCHE BEHANDLUNG WÜRDE DIR GERADE GUTTUN?
Ich bräuchte jetzt auf alle Fälle eine 75-Minuten-Ganzkörpermassage, weil ich
verspannt bin und weil man in 75 Minuten einiges erreicht!
Martha Rahm, Gouvernante
EIN ERLEBNIS IM STOCK, WELCHES DU NIE VERGESSEN WIRST?
Ich durfte für einen Videodreh durch das 25-Meter-Sportbecken schwimmen.
Zuerst war ich noch im Dirndl und dann – ganz spontan – im Badeanzug!
Daniel Geisler, EDV-Techniker
WIE HEISST DER KABELSALAT IN DEINEM GEHIRN?
Namen hab ich ihm noch keinen gegeben, aber es ist eine gute Mischung aus
Gigabyte, Alarmsignalen, Passwörtern und Türcodes!
ZILLERTALER SEMINARTAGE von 25. – 29. Juni 2014
4 Übernachtungen inkl. folgender Vorträge:
Oliver Geisselhart – Kopf oder Zettel? / Dr. Stefan Frädrich – Das Ziel ist am Weg / Boris Schwarz – Schlank & t mit der 8-Diamanten-Strategie /
Peter Schu – Gezeitenwechsel an den Börsen / Alexander S. Kaufmann – Begeisterung, die bewegt / Andrea Reischmann – Was ein Gesicht alles verrät
ab Euro 1.014,– im DZ Penken (p. P./Aufenthalt) inkl. Wellness Verwöhnpension un dem Wochenprogramm
Peter Schu arbeitet auf dem Gebiet der anspruchsvollen klassischen Vermö-
gensverwaltung und des Fondsmanagements. Herr Schu pegt im Umgang
mit seinen Kunden ein oft schon fast freundschaftliches Verhältnis, wobei die
Grundlage ein sehr hoher ethischer und moralischer Standard ist. Das Gleiche
gilt im privaten Bereich. Warum er gern in Urlaub fährt, können Sie hier lesen ...
Martha
Jens
Daniel
Jan
Esther
PETER SCHU
stock-stammgast, autor und
vermögensberater
BOXENSTOPP mit DR. MICHAEL SPITZBART
22. – 25.06.2014 und 09. – 12.11.2014
Dr. Spitzbart fängt da an, wo der Hausarzt aufhört. Er beobachtet die Leistungswerte in Ihrem Blut, um die sich die Ärzte in der Regel nicht küm-
mern. In diesen drei Tagen erhalten Sie einen Einblick, wie man die körpereigene Produktion von Hormonen auf natürliche Art und Weise optimieren
kann. Auf der einen Seite bleiben Burnout und Depression aus. Zum anderen steigern Sie Ihre Lebensfreude, Belastbarkeit und Gedächtnisleistung.
Mo, 18.30 Uhr – Vortrag: Wie Ihre Hormone das Leben beeinussen. So können wir unsere Stimmungslage, den inneren Antrieb, die Kreativi-
tät und den Muskelaufbau auf natürliche Weise fördern.
Di, 18.30 Uhr – Vortrag: Was das Blut über uns verrät. Lernen Sie die wichtigsten Blutwerte jenseits des „großen Blutbildes“ kennen, inklusive
mikroskopischer Dunkelfeldanalyse Ihres Blutes!
5 Übernachtungen inkl. Wellness-Verwöhnpension und Programm und Blutanalyse ab Euro 537,– im DZ Penken p.P./Aufenthalt
Ganz gleich, ob es Kurzurlaube oder Urlaube von 2-3 Wochen am Stück sind: entweder sollte Peter Schus Urlaub in einer sehr entspannten Atmosphäre stattnden oder ein Aben-
teuerurlaub sein. Er bereist wegen seines ausgefallenen Hobbys – Schlangen, Orchideen und Pfeilgiftfrösche – seit 1986 jährlich Länder am südamerikanischen Kontinent. Sein
erster Kontakt mit Regenwäldern war, als er im Kongo mit Einheimischen in Lehmhütten gelebt und täglich Urwälder durchstreift hat, um Schlangen und Orchideen zu suchen.
Genauso liebt er es aber, völlig konträr zu seinen Expeditionen durch Regenwälder, mit seiner Familie Zeit in guten Häusern zu verbringen, die einen gehobenen Standard bieten.
Dabei ist es ihm wichtig, dass die Hotels familiengeführt und so der Charme und die Betreuung einzigartig sind.
Privat legt Herr Schu sehr viel Wert auf Harmonie. Ein ständiges Lernen und Weiterbilden stellt für ihn die Grundlage seiner Zukunft dar. Sein Motto ist: „Wer aufhört zu lernen,
der kann auch die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“ Herr Schu bewegt sich seit mehr als 15 Jahren intensiv im Seminar-Bereich. Seine Motivation ist es, Menschen zusammen-
zuführen, Interessen zu bündeln und anderen zu helfen, erfolgreicher zu werden.
Seine Vermögensverwaltungsgesellschaft, die seit 28 Jahren besteht, ist rein familiengeführt, d. h., die Angestellten sind ausschließlich aus dem Familienkreis zusammengestellt.
Die angebotene Beratung und Vermögensverwaltung richtet sich außerdem nur an Familien und Familienunternehmen.
Als Autor einer Vielzahl von Veröentlichungen zu den Themen Investment, Investmentstrategien und strategischer Vermögensaufbau ist er mit seinem Spezialgebiet zu analy-
tischen Lösungsstrategien an Börsen einem breiten Publikum bekannt. Als Vermögensverwalter und Fondsmanager ist Herr Schu bei zahlreichen Auftritten in Wirtschaftsnach-
richten wie auch bei verschiedenen Börsensendern ein gern gesehener Gast. Auch zu nden unter: www.schu.tv
Im STOCK resort dürfen wir ihn bald wieder bei den ZILLERTALER SEMINARTAGEN mit zahlreichen Top-Referenten begrüßen:
Peter und Beata
REAL ESTATE
Ehrungen
06 / 07
Alexander Stock ist der zweitälteste Sohn von Barbara und Josef
Stock, Geschäftsführer der Immobilienrma STOCK REAL ESTATE
in MÜNCHEN und spezialisiert auf die Vermietung von Büroächen
im Großraum München und den Verkauf von Gewerbeimmobilien
mit Fokus auf Deutschland, London, Paris und Warschau.
Das Team von Stock Real Estate setzt sich aus engagierten
Immobilien-Spezialisten mit interdisziplinären Qualikationen
zusammen und umfasst mittlerweile 15 Mitarbeiter.
Wir haben Alexander ein paar ganz private Fragen gestellt ...
Was ist dein „Geheimtipp“ für
das beste Mittagessen in
München?
Der „Freisinghof“ – super Karte,
freundliche Bedienung, tolles
Preis-Leistungs-Verhältnis und
ein wunderschöner Biergarten!
Überhaupt esse ich im Sommer sehr
gerne im Freien. Irgendwo bin ich
eben doch noch der naturverbunde-
ne Zillertaler Naturbursch.
Dein erster Gedanke, wenn du mor-
gens aufwachst?
Ich halte ein mentales Zwiegespräch mit
meinem inneren ‚„Schweinehund“ und
frage ihn, ober er nicht doch lieber liegen
bleiben möchte, anstatt 40 Minuten laufen
zu gehen.
Findest du immer gleich einen Park-
platz oder gibt es da einen bestimmten
Trick?
Der Trick dabei ist, einfach davon auszuge-
hen, dass man einen Parkplatz ndet. Dann
klappt das schon. Die positive Einstellung
macht‘s! Wenn keine Lücke frei ist, fahre ich
einfach ins Parkhaus. Davon hat München ja
ein oder zwei ...
„DIE POSITIVE EINSTELLUNG
MACHT‘S.“
Wo ndest du deinen Ausgleich?
Morgens geh ich laufen. Ansonsten natürlich
beim Skifahren, beim Wandern oder im
Wellness-Bereich zuhause. Der Wasserbet-
tenruheraum ist einfach klasse!
Außerdem entspannt mich ein gutes Essen
mit meiner Freundin Antonia bei einem Glas
Wein.
Glück ist für dich?
Zufriedenheit.
Was spornt dich an schlechten
Tagen an?
An einem schlechten Tag gebe ich einfach
doppelt „Gas“. So lange, bis alles wieder im
Lot ist, damit es nur bei einem schlechten
Tag bleibt.
Was würde dir genau jetzt guttun?
Jetzt ist es Montagfrüh, 09.10 Uhr. Wenn ich
mir vorstelle, wie die Sonne gerade auf der
Stock-Panoramaterrasse scheint, dann wür-
de mir das 5-Sterne-Frühstück im STOCK
resort mit der morgendlichen Frühlingswär-
me und dem grandiosen Ausblick wirklich
das Herz önen.
gästeehrungen
Folgende Ehrungen fanden von Oktober 2013 bis März 2014 statt.
Hier sehen Sie die Gäste mit den meisten Aufenthalten. Wir bedan-
ken uns auf das HERZLICHSTE für ihre FREUNDSCHAFT und TREUE!
Familie KÄCHELE, 60 Aufenthalte
Frau DANIELA HERMANN, 30 Aufenthalte
Frau ELISABETH KELLER, 30 Aufenthalte
Familie HUBMANN, 30 Aufenthalte
ALEXANDER STOCK
VOLL IM LEBEN
Alexander mit seiner langjährigen
Freundin Antonia
Stock Real Estate GmbH
Balanstraße 73 (Geb. 7), D-81541 München
Tel.: (0)89 500 808 59-01 / Fax: (0)89 500 808 59-29
E-Mail: info@stock-realestate.de
www.stock-realestate.de
STOCK
TIMES
juwel bergquellwasser
die pure kraft der alpen
Unser Wasser entspringt direkt in der Umgebung aus Bächen und Quel-
len rund um Finkenberg. Bei uns im Haus angelangt, wird es noch einmal
zusätzlich durch unsere MEMON-Anlage geschickt und von eventuellen
Schadstoen gereinigt. So kann man das kühle Nass im STOCK resort
aus allen Leitungen sorgenfrei und kostenlos genießen
.
Das Trinkwasser kommt mit seinen Inhaltsstoen einem normalen Mine-
ralwasser bereits sehr nahe. Es ist spürbar frischer und regt den Sto-
wechsel an. Gesundes natürliches Wasser transportiert Nährstoe und
Vitamine in unsere Zellen. Es versorgt sie mit Sauersto, reguliert die
Körpertemperatur und spült Giftstoe aus.
Also dann – ran an die Brunnen!
WANDERN & BIKE
mit Kurt, Martin und Hannes
An 6 TAGEN IN DER WOCHE begleiten Sie unsere Wander- und Bikeguides
kostenlos zu atemberaubend schönen Plätzen und auf wunderschöne Touren
im Zillertaler Alpenparadies.
STOCK‘s BERGBRUNCH
Mit dem Mountain-, dem E-Bike, mit der Gondel, dem Taxi oder zu Fuß hinauf der
legendäre Bergbrunch auf der STOCK HÜTTE darf in keiner Sommerwoche fehlen.
Wir laden Sie ein, die regionalen Spezialitäten genau dort zu genießen, wo diese
ihren Ursprung haben, und bei heimischer Musik das majestätische Bergpano-
rama zu bestaunen.
SCHLAFEN SIE
Ein berufstätiger Mensch braucht 6 – 8 Stunden Schlaf täglich, um
seine Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Unser schnelles Leben
und die neuen Kommunikationsmedien rauben uns mehr Schlaf, als
Sie denken!
BEWEGEN SIE SICH
Am besten nach der Arbeit, und das mindestens 3 Mal pro Woche.
Tanken Sie neue Kraft bei einem kurzen Powerwalk, einem Fitness-
training, beim Schwimmen oder Radfahren und atmen Sie dabei
bewusst frische Luft in Ihre Lungen ein.
ERNÄHREN SIE SICH GESUND
Vitaminreiche Kost, Nüsse für die Nerven, viel Flüssigkeit und bloß
keine Fertiggerichte! – Es gibt viele appetitmachende Kochbücher zu
diesem Thema. Buchtipp: „
Gesunde Ernährung für Vielbeschäftigte
“,
Friedrich Bohlmann (GU Verlag)
NEHMEN SIE SICH ZEIT
Lernen Sie, „nein“ zu sagen, geben Sie Arbeit ab und tun Sie sich
selbst etwas Gutes, z. B. durch ein Hobby, das Sie glücklich macht.
PFLEGEN SIE FREUNDSCHAFTEN
Es ist wichtig, seine Sorgen, Ängste, aber auch Freuden mit Men-
schen zu teilen, denen man vertraut, und nicht nur mit „Facebook“.
Barbara Stock, die Chen des Hauses, schaut sehr
auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Zur Stärkung des
Wohlbendens wird sie demnächst auch alle Büroräu-
me professionell „räuchern“ lassen. Aber das ist eine
andere Geschichte ...
Hier verrät sie uns ihre Tipps gegen einen allzu
stressigen Alltag!
STRATEGIEN GEGEN STRESS
YOGA und MEDITATION IM STOCK
YOGA LEHRT UNS, DASS ALLES FLIESST, AUCH UNSER LEBEN ...
Deshalb haben wir heuer im Sommer und Herbst die besten Trainer und Mentoren
ins STOCK resort eingeladen, um mit Ihnen Tage voller Licht und Liebe zu erleben!
09.06. – 15.06.2014 Yoga mit Bahar Yilmaz
21.09. – 26.09.2014 Yogatage
12.10. – 17.10.2014 Yoga mit Julia Lietz
19.10. – 24.10.2014 Lebenskraftwoche mit Katja und Slatco Sterzenbach
30.11. – 05.12.2014 Yogatage Mehr unter www.stock.at
feel
free!
MAYRHOFEN
Hintertux
08 / 09
Zwischen 31.05.2014 (erster Verkaufstag) und 12.10.2014 (letzter Gültigkeitstag) ist die „Ziller-
tal Activcard“ der ideale Begleiter für alle, die das Zillertal von vorne bis hinten genießen möchten.
Sie ist Ticket für Bergbahn, Bahn und Bus sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte zugleich.
Die Zillertal Activcard ist gültig für 6, 9 oder 12 aufeinanderfolgende Tage ab dem Verkaufstag.
Beachten Sie unser Angebot „BERGERLEBNIS INKL. Z-TICKETin der aktuellen Sommerbroschüre.
ZWEI REGIONEN . EINE MISSION
Die beiden Regionen „MAYRHOFEN–HIPPACH“ und TUX–FINKEN-
BERG“ liegen im hinteren Zillertal. Die Namen setzen sich aus den 4
neuen Namen zu geben, betiteln die Region mit „MAYRHOFEN-HIN-
TERTUX“ und machen 1 aus 2!
Schiller hat gesagt: Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden!“ Da
sind wir ganz bei ihm.
2 starke Namen, 2 starke Marken. Mit MAYRHOFEN–HINTERTUX nehmen wir
in die Hand, was schon Bestand hat. Nicht nur das Zillertal ist der Welt ein
Begri. Vor allem ist es auch Mayrhofen als eine der beliebtesten Urlaubsre-
gionen in Tirol und Hintertux mit dem ganzjährig befahrbaren Gletscher.
Wir wollten wissen, was die Obmänner der beiden Regionen
von dieser Idee halten, und haben Sie dazu befragt:
Markus Tipotsch, Obmann Tux-Finkenberg
„Die einzelnen TVB-Grenzen im Zillertal sind für den Gast weder als Urlaubs-
entscheidung noch für das Urlaubserlebnis von besonderer Bedeutung, son-
dern nur die Ferienregion, die er besuchen bzw. erleben will. Die Zusammen-
arbeit zwischen Mayrhofen-Hippach und Tux-Finkenberg ist eine sehr enge,
mit dem Ziel, die jeweiligen Stärken zu bündeln und neue Angebote und
Produkte regionsübergreifend für die Bedürfnisse unserer gemeinsamen
Gäste zu entwickeln.“
Andreas Hundsbichler, Obmann Mayrhofen-Hippach
„Bereits heute arbeiten wir innerhalb der Regionen im Tal zum Teil eng zu-
sammen. Die Verwaltungsgrenzen der einzelnen Regionen im Tal sind dem
Gast zumeist nicht bekannt und sollen für das Urlaubserlebnis im Zillertal
auch keine Relevanz haben. Es macht absolut Sinn, immer noch näher zu-
sammenzurücken und unseren Gästen die gesamte Stärke aller Angebote
gebündelt zu kommunizieren. Wenn man alleine die Angebotsvielfalt nur im
oberen Teil des Zillertales von Zell über Hippach, Mayrhofen, Finkenberg bis
Hintertux betrachtet, ist es fantastisch, was auf so kurzer Strecke alles gebo-
ten wird. Es reihen sich die besten Skigebiete aneinander, es gibt einen viel-
fältigen Talboden, der einzigartige Kultur- und Kulinarikspezialitäten bietet,
mit dem Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen eine bezaubernde Bergland-
schaft, traumhaft gelegene Bergdörfer wie Ginzling oder Brandberg, eine Viel-
falt an Unterkünften von Pensionen bis Luxushotels und eine atemberaubende
Gletscherlandschaft. Da gibt es kaum Gründe, die dagegen sprechen, dieses
Angebot gebündelt darzustellen und organisatorisch enger zusammenzuar-
beiten, um bereits in der Produktentwicklung gemeinsam für einen üssigen
Zusammenhang der Erlebnisse zu sorgen.
Blick Richtung Mayrhofen inkl. Finkenberg mit dem Grünberg Gondelbahn Hintertuxer Gletscher
12. ALPINE BUSINESS UND WELLNESS DAYS
Von 02. – 06. Juli 2014 mit Gästen, Referenten und Persönlichkeiten aus Sport und Gesundheitswirtschaft.
DO, 03.07.2014 / 10.30 – 12.00 Uhr / Dr. Roman Szeliga: Gesunde Kommunikation im Business. Frisches Denken!
FR, 04.07.2014 / 10.30 – 12.00 Uhr / Joey Kelly: No Limits – Wie schae ich mein Ziel?
SA, 05.07.2014 / 10.30 – 12.00 Uhr / René Borbonus: Respekt! – Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen
Zusätzlich buchbar: Galadinner mit Expertengesprächen / DO, 03.07.2014 / 19.00 Uhr / Aufpreis Euro 98,–
4 ÜN inkl. Verwöhnpension, allen Inklusivleistungen, Highlight-Rahmenprogramm (Bergbrunch, Weinverkostung u. v. m.)
ab Euro 716,– pP und Aufenthalt im DZ Penken
STOCK
TIMES
SCHLEGEIS vs. STILLUP
FESTKALENDER zillertal
Wenn ein leichter Wind volkstümliche Klänge gepaart mit dem Duft von herz-
haften Köstlichkeiten an unsere Sinne heranträgt, dann ist sie da –
die SCHMANKERLZEIT im Zillertal.
Zahlreiche Feste von verschiedensten Vereinen mit meist einigen der insge-
samt 200 Zillertaler Musikgruppen laden zum Verweilen und Lustigsein ein.
Eine der traditionellsten Speisen, die dort gern serviert wird, ist das
MELCHERMUAS. Eine einfache Speise, die auch heute noch von Bauern auf
den Almen genossen wird. Am besten gelingt das Muas in einer Eisenpfanne
über oenem Feuer. Serviert und gegessen wird direkt aus der Pfanne. Und so
wird‘s gemacht:
Zutaten:
150 – 200 g Butter, 250 g Mehl, 750 ml Milch, eine Prise Salz für die Würze
Zubereitung:
Den Großteil der Butter in der Pfanne zum Schmelzen bringen, mit Mehl bin-
den, die Milch und die Prise Salz hinzugeben, dies ist das sogenannte „Vor-
koch“. Die restliche Butter in der Pfanne schmelzen lassen und das „Vorkoch“
darin dünn eindrücken. Zu guter Letzt von beiden Seiten knusprig anbacken.
Mit Zucker und Preiselbeeren servieren.
WANN WO WAS
01. – 04.05.2014 Zell am Ziller Gauderfest
14. – 15.06.2014 ganzes Zillertal Tage des oenen Tales
04. – 06.07.2014 Mayrhofen Zillertal-Bike-Challenge
07. – 13.07.2014 Hippach Schmankerlwoche
13.07.2014 Mayrhofen Public-Viewing Fußball-WM
19.07.2014 Zell am Ziller Werder Bremen zu Gast
25.07.2014 Mayrhofen „Strawanza“– Straßenfest
02.08.2014 Finkenberg Schürzenjäger – Open – Air
16.08.2014 Ginzling Zillertaler Steinbockmarsch
24.08.2014 Schwendau Zillertaler Krapfenfest
13.09.2014 Finkenberg Hainger- & Schaf-Almabtrieb
14.09.2014 Mayrhofen Hollenzer Dorest
20.09.2014 ganzes Zillertal verschiedene Almabtriebe
28.11. – 20.12.2014 Mayrhofen Advent im Wald
ZILLERTAL – HIGHLIGHTS KOSTENLOS
Am 14. und 15. Juni 2014 startet das Zillertal
mit einem erlebnisreichen talweiten Event in
den Bergsommer und bietet ein Wochenende
der Vielfalt und Abwechslung.
Zahlreiche Betriebe im ganzen Tal laden zu
einem kostenlosen Besuch ein. Am besten
können die Highlights bei einer Radtour entlang
des Zillertalradweges oder mit der Zillertalbahn
erkundet werden!
SCHLEGEIS. Vom Bergsteigerdorf Ginzling aus gelangen Sie über eine ca.
16 km lange Straße, die auch durch das herrliche Tal des Zamser Baches
führt, zum Schlegeis Stausee.
Am Stausee angelangt, können Sie sich vom Anblick dieses imposanten
Bauwerkes beeindrucken lassen. Mit einer „doppelt gekrümmten“ Stau-
mauer, die eine Länge von 725 m und eine Höhe von 131 m aufweist, ist der
Schlegeis Stausee mit einer der größten Speicherseen in Tirol und auch in
Österreich und fügt sich dennoch harmonisch in die wunderschöne Natur-
kulisse des Naturparks Zillertaler Alpen ein.
Ein beliebtes Wanderziel ist die Olperer Hütte auf 2.389 m. Sie ist in ca. 1
Stunde vom Stausee aus zu erreichen.
Zwei der hintersten Seitentäler des Zillertales, die sie sprichwörtlich in sich haben – „die ganze Kraft und die Schönheit der
Alpen“. Das eine groß und imposant, ideal für richtige Bergfexe, das andere klein und gemütlich, ideal für Familien, Genuss-
wanderer und „Sonntagsbiker“.
STILLUP. Das Stilluptal liegt im Naturpark Zillertaler Alpen und ist mit 17
km das kürzeste der 4 Seitentäler.
Eine kurvenreiche Mautstraße im hinteren Zillertal führt mit einer Steigung
von bis zu 15 Prozent auf einer Länge von 8 km bis zum Stillupspeicher.
Dieser liegt auf einer Höhe von 1.116 m und wurde bereits im Jahre 1966
mit einer Länge von 2,5 km erbaut.
Das landschaftlich idyllische Tal lädt Wanderer, Spaziergänger und Fahr-
radfahrer zum Erkunden ein und hält mit zahlreichen Einkehrmöglichkei-
ten leckere Tiroler Schmankerln bereit.
Ein beliebter Trepunkt ist das „Stilluperhaus“, wo Sie unser Herbert mit
seiner charmanten Art und seinen Harfenklängen verwöhnt.
schmankerlzeit ...
STOCK‘s CLUB- und HITWOCHE
14. – 19.09.2014
Erleben Sie ein Highlight-Programm vom Feinsten, genießen Sie Köstliches und unterhalten Sie sich prächtig ...
Legendärer Bergbrunch, Hitwochenparty mit Livemusik, interessante und lustige Wanderungen
mit Martin, Weinverkostung, Gästeehrung, Modeschau, Vitalprogramm u. v. m.
5 ÜN inkl. Verwöhnpension, allen Inklusivleistungen, Highlight-Rahmenprogramm
(Bergbrunch, Weinverkostung u. v. m.) ab Euro 895,– p.P. und Aufenthalt im DZ Penken
-5 %
Bonus
auf Logis
KREATIVES
Team
10 / 11
erstausgaben aus der
stock-kreativ-schmiede
die stock-„relax-werkstatt“
„FEEL GOOD“ lautet das Credo des STOCK DIAMOND SPA - 5.000 qm pure Erholung und Schönheit. Hier
stellen wir 2 Mitarbeiter vor, die mit ihren Händen und unter anderem auch mit ihrem Wesen in genau
dieser Abteilung Ihr Inneres und Äußeres zum Strahlen bringen.
LA LOUPE
Im Dezember 2013 durften wir die Erstausgabe von LA LOUPE ZILLERTAL in den Hän-
den halten und waren schlichtweg begeistert.
Es ist ein ganz neuer Blick auf unsere Region – das Zillertal im Herzen der Tiroler Alpen.
Jung, trendig und mit frechem Design hebt sich dieser „Wegweiser“ von herkömmlichen
Guides ab. Der Inhalt präsentiert die Vielfalt des
Tales und gibt Einblicke in das Leben der
Menschen, die diese Bergwelt berühmt und zu
einer der aktivsten Regionen Österreichs
gemacht haben. Menschen, die dieses Stück
Heimat so sehr lieben. Natürlich fehlen auch
Tipps zu den schier grenzenlosen Freizeit-
und Sportmöglichkeiten nicht!
Die Guides liegen in Shops, Restaurants
und anderen Anlaufstellen im Zillertal auf.
STOCK TEAM MAGAZIN
Ebenfalls mit der ersten Ausgabe ist im Februar 2014 das STOCK
TEAM MAGAZIN erschienen mit vielen „funny facts“ sowie Infos
rund ums Haus – feel STOCK!
WOW! Schon die Aufmachung lädt zum Weiterlesen ein und auch
der Inhalt liefert viel Wissenswertes. Wer einen Einblick bekommen
will, wie es ist, im STOCK***** resort zu arbeiten, der sollte unbe-
dingt in dieser erfrischend gestalteten Mitarbeiterzeitung schmö-
kern.
Von „funny facts“ (wie z. B. über den MOUNT STOCK-Verbrauch bei
einer STOCK-Weihnachtsfeier) bis hin zu Infos zum und rund ums
Hotel ist alles enthalten. Die
Team-Vorteile, wie die
TEAM LODGE oder die
vielfältigen Aus- und
Weiterbildungsmöglich-
keiten, sowie die
Geschichte des Hauses,
die STOCK-Brands und
auch Freizeittipps im
Zillertal werden präsentiert.
Lustige Team-Pictures
zeigen die gute Stimmung
unter den Mitarbeitern!
– We like! (-:
RUDI, Heilmasseur aus Leidenschaft
Rudi ist 53 Jahre jung und ausgebildeter Heilmasseur. Durch seine langjährige be-
ruiche Laufbahn hat er bereits viele Erfahrungen gesammelt und schon zahlreiche
zusätzliche Ausbildungen absolviert – unter anderem in Shiatsu, TCM, Lomi Lomi
Nui, Lymphdrainagen, Schröpftherapie und die Raindropmethode. Er lässt sich ganz
auf die Bedürfnisse seines Patienten ein und freut sich, wenn er helfen kann.
Als wunderschöne Erlebnisse schildert er jene Momente, wenn er Post von Gästen
bekommt, in denen sie beschreiben, wie gut es ihnen nach den Behandlungen ge-
gangen ist. Es kam sogar schon vor, dass die ein oder andere Operation durch Rudis
heilsame Hände nicht mehr nötig war.
ANTONIA, Kosmetikerin mit Herz
Antonia ist zarte 25 Jahre jung und hat ihre gesamte Ausbildung zur Kosmetike-
rin, Fußpegerin und Wellnessrezeptionistin in einem 5-Sterne-Hotel bereits abge-
schlossen. Als Kosmetikerin durfte sie auch schon Erfahrungen in Irland und Neu-
seeland sammeln. Auch sie hat eigentlich keine Lieblingsbehandlung. Sie mag die
Abwechslung und die Rituale von STOCK DIAMOND.
Einer ihrer größten Wünsche ist es, noch viel von der Welt zu sehen. Unvergessen
bleibt für sie folgendes Erlebnis: Ein Herr fragte sie nach einer Maniküre: „Wollten
wir nicht die Füße machen ...?“
Gerne können Sie uns eine E-Mail an marketing@stock.at schicken und wir senden Ihnen
ein kostenloses Belegexemplar von LA LOUPE oder dem STOCK TEAM MAGAZIN zu.
Spiegeleekte, funkelnd und kristallklar,
wie der „Diamant“ aus den Tiroler Bergen -
der Bergkristall!
Inspiriert von der Natur – das einzigartige
Kosmetikhighlight STOCK DIAMOND!
STOCK
TIMES
DIE GABEN
DER HEIMAT
Es ist der gesunde Boden, auf dem wir täglich unsere Schritte tun,
es ist die klare Luft, die wir täglich atmen dürfen,
es ist das quellfrische Wasser, das wir trinken, und
es sind unsere HEIMISCHEN LIEFERANTEN, die unser
KULINARISCHES ERBE SO KOSTBAR MACHEN.
Hier sehen Sie Produkte, die wir aus der Region bzw. aus Tirol oder Ös-
terreich beziehen, wodurch wir Ihnen eine gesunde Herkunft unserer
Köstlichkeiten garantieren können.
FLEISCH
METZGEREI GASSER, Mayrhofen
FLEISCHEREI HANDL, Innsbruck
FISCH
Österreichische Zuchtbetriebe
MILCHPRODUKTE
SENNEREI ZILLERTAL, Mayrhofen
LENGAUHOF, Ginzling
EIER
FIRMA FEIGL
(Boden- und Freilandhaltung)
GEMÜSE
BAUER POSCH, Thaur
HONIG
BIENENBAUER, Strass i. Zillertal
TIROLER
KULTURSOMMER
Es ist ein wahrer Reigen an kulturellen Veranstaltungen, der Gästen und
Freunden der Tiroler Urlaubsregion unvergessliche Erlebnisse und Feri-
entage beschert. Eingebettet in eine intakte Natur, bietet Tirol Schauplät-
ze der besonderen Art.
KUFSTEIN UND UMGEBUNG
30. Mai 2014
STADTSAAL KUFSTEIN
„Beethoven Leonore 3, Kendlinger Nr. 1,
Tschaikowsky 5“
10. Juli – 03. August 2014
TIROLER FESTSPIELE in ERL
„Richard Wagner – Der Ring der Nibelungen“
20. Juli 2014
OPER & KONZERT in RATTENBERG
„KS Anna Tomowa-Sintow“
01. – 16. August 2014
FESTUNG KUFSTEIN
„My Fair Lady“
Quelle: www.kultur-tirol.at
INNSBRUCKER TANZSOMMER
im Konzerthaus DOGANA
22. – 23. Juni 2014
„Stars of Tomorrow: Gala Solaris14“
27. – 28. Juni 2014
„Dance Theatre of Harlem“
02. – 03. Juli 2014
„Enigma – 20 Jahre Tanzsommer“
06. – 07. Juli 2014
„Sao Paulo Dance Company“
10. – 12. Juli 2014
„7 Fingers“
Quelle: www.tanzsommer.at
aquarell-malwoche
mit Christiane Messner von 06. – 13. Juli 2014
Kreativität ist eine Kraft, die in uns allen vorhanden ist.
keine Vorkenntnisse erforderlich
Arbeitsmittel vorhanden
Einstieg jederzeit möglich
Ergebnis: 2 fertige Bilder & Passepartout in nur 2 Stunden
Teilnahme ist kostenlos – geringer Materialkostenbeitrag
Montag, 17.00 – 19.00 Uhr
Dienstag, 17.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch, 17.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag, 15.30 – 19.00 Uhr
Freitag, 17.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 17.00 – 19.00 Uhr
7 Übernachtungen inkl. Wellness-Verwöhnpension und Malwochen-Programm
ab Euro 1.253,– im DZ Penken p.P./Aufenthalt
Thema: Mondschein im Schilf
Thema: Margeriten
Thema: Laubbaum
Intensivseminar –
für jene, die in kurzer
Zeit gezielte Pinselführung lernen wollen!
Nachschlagwerk als Gedächtnisstütze!
Kosten: Euro 59,– inkl. Material
Thema: Almwiese
Thema: Alpenglühen
zumba
mit Carmen Drebinger von 01. – 06. Juni 2014
Entschlacken und entgiften mit Zumba.
TÄGLICH
09.15 Uhr Gemeinsames o. ind. Frühstück
13.00 Uhr Gemeinsames o. ind. Mittagessen
19.00 Uhr Gemeinsames o. ind. Abendessen
SONNTAG, 01.06.2014
18.00 Uhr Come-togehter in der Kaminhalle,
anschl. Vortrag: „Warum Diäten sinnlos sind!“
MONTAG, 02.06.2014
08.15 Uhr Aqua-Zumba im Hallenbad
11.00 Uhr Vortrag: „Was versteckt sich
in Nahrungsmitteln?“
17.30 Uhr Zumba in der Ballsporthalle
DIENSTAG, 03.06.2014
08.15 Uhr Zumba in der Ballsporthalle
16.30 Uhr Aqua-Zumba im Sportbecken
18.15 Uhr Vortrag: „Wie kann ich meinen Körper
entschlacken und entgiften?“
MITTWOCH, 04.06.2014
08.15 Uhr Aqua-Zumba im Hallenbad
11.00 Uhr Vortrag: „Was bedeutet Übersäuerung?“
17.30 Uhr Zumba in der Ballsporthalle
DONNERSTAG, 05.06.2014
08.15 Uhr Zumba in der Ballsporthalle
16.30 Uhr Aqua-Zumba im Sportbecken
18.15 Uhr Vortrag: „Die Folgen der Übersäuerung.
FREITAG, 06.06.2014
08.15 Uhr Aqua-Zumba im Hallenbad
10.15 Uhr Feedbackrunde und Verabschiedung
5 Übernachtungen inkl. Wellness-
Verwöhnpension und Zumba-
Programm ab Euro 895,–
im DZ Penken p.P./Aufenthalt
KIDS
sommer & herbst
12
STOCK
TIMES
IMPRESSUM: STOCK resort
(Sporthotel Stock GmbH / Familie
Stock, A-6292 Finkenberg // Ge-
staltung, Konzept: STOCK resort
// Bildrechte: STOCK resort, Zil-
lertal Werbung, TVB Finkenberg,
Mayrhofen, Christoph Schöch und
Daniel Zangerl eye5, shutterstock
// Satz- und Druckfehler sowie
Programm- und Preisänderungen
vorbehalten! // Stand: März 2014
STOCK resort
A-6292 Finkenberg 142 / Zillertal / Tirol
t +43 5285 6775 urlaub@stock.at
www.stock.at
get a
friend
@
stock
BLOG
„Nach ein paar Metern im Auto bei unserer Abreise fragt mich mein Sohn:
‚Papa, wann fahren wir wieder ins STOCK?‘ – ‚Bald, mein Sohn, schon sehr
bald!‘“
„Das STOCK resort ist ein Hotel, das man erlebt haben muss. Das fängt bei der
Freundlichkeit an, geht über den kulinarischen Hochgenuss und hört bei der su-
per Hotelanlage noch lange nicht auf!“
„Befreie dich von Zeit zu Zeit aus dem Strudel des Alltags und lass es dir im
STOCK resort in Finkenberg gut gehen – das bereichert Herz und Seele!“
„Derjenige Mensch, der im STOCK dem Alltag entrückt, fühlt das wahre Glück.
Kehrt er nach Hause zurück, bleiben die Gedanken an dieses Glück! – Schnell
wieder zum STOCK auf ein neues Glück!“
gästemeinungen
ein sommer für kids!
stock‘s „it-girls“ stock‘s cool boys
Zeit, einen neuen Bikini und fetzige neue
Klamotten zu kaufen. Vielleicht mal eine
coole Sommerfrisur oder die Schmink-
trends aus dem neuesten Teeniemagazin
probieren? Unsere Kids- und Jugendbe-
treuer wissen, was Mädchen wollen, und
machen ihren Sommerurlaub zum Mega-
Erlebnis!
Zeit für Abenteuer! Im Wetsuit durch die
Schluchten wandern, River-Rafting, La-
gerfeuer, Brückenschwingen, Arena Coas-
ter und actiongeladene Fußball-Matches.
Ganz lässig beim Billard abhängen oder
das phänomenale Reifenrutschrennen
gewinnen. Es steht einiges auf dem Pro-
gramm! Also: be cool – be Stock!
Reiten in Finkenberg
Styling im Stock-Haarstudio
Beauty und Wellness für Kids
Golf- und Tenniskurse
Klettersteig und Hochseilgarten
River-Rafting
Fußball- und Hockeygames
Kletterhalle
Gokart-Rennen
Canyoning
Aqua Fun Park mit 70-Meter-Reifenrutsche
Players‘ Lounge
Ballsporthalle
Mini-Club
TÄGLICH
KINDER-
BETREUUNG
09.30 bis
22.30 Uhr
Beachten Sie unsere FAMILIEN - HITWOCHEN auf Seite 2!