Stock Times - das Hotelmagazin (Ausgabe 4 / Sommer 2011)

STOCKTIMES
Die Gästezeitung des Sporthotel Stock
Heimat der Sieger und Sportler
Die Stock Heimkehrer
Aus der Wellnessküche
Ehrung unserer Gäste
Tipps von Frau Stock für die Gesundheit
Jugend und Kids Action Days
Der HSV im Zillertal
Stock‘s New Generation
Die Zillertal Aktiv Card
Events im Zillertal
Sommerliche Angebote
Kristallwochen
Sommerhighlights
Das warme Frühjahr breitet seinen Farben-
mantel über dem Zillertal aus und haucht
der Natur wieder Leben ein! Lesen Sie in
dieser Ausgabe wie wir die ersten Sommer-
Sonnen-Strahlen genießen und wie Sie dabei
sein können!
Viel Spaß beim Lesen wünscht,
Familie Stock mit Team
Ausgabe Nr. 4 | Frühling Sommer 2011
„Betrachtet das Erwachen des Frühlings und
das Erscheinen der Morgenröte! Die Schönheit
offenbart sich denjenigen, die betrachten.“
v.l.n.r. Daniel, Alexander, Christine mit David, Barbara und Josef Stock
2 | STOCKTIMES Nr. 4 | 2011
Die Stock
„Heimkehrer“
Christoph Gredler, Direktion
Machte eine Ausbildung als Hotel- und Gastge-
werbe Assistent und arbeitete danach 5 Jahre in
der gehobenen Gastronomie in diversen Positio-
nen. Von Mai 2002 bis Mai 2007 war er im Stock
als Oberkellner, Barchef und F&B Manager tätig.
Im Juni 2007 folgte eine Ausbildung zum Buch-
halter, staatl. geprüften Kostenrechner und Bi-
lanzbuchhalter sowie die Tätigkeit als Controller
und Geschäftsführer einer Consulting GmbH in
Innsbruck. Seit November 2010 sind wir stolz da-
rauf Herrn Gredler nun in der Position als Hotel-
direktor im Einsatz zu haben.
Daniela Niederwolfsgruber,
Personal Assistent
Die gebürtige Osttirolerin besuchte die 3-jährige
Hotelfachschule Lienz und arbeitete danach im
Service und an der Reception in einem TopHotel
im Defereggental. Von Oktober 2007 bis Oktober
2009 war sie im Stock in der Reservierung tätig.
Die Wintersaison verbrachte Sie dann wieder im
Defereggental. Im April 2010 ist Daniela dann
wieder als Personal Assistent von Daniel Stock
sozusagen ins Zillertal heimgekehrt.
Daniel Lebmeier, Oberkellner Stv.
Von Dezember 2006 bis Dezember 2009 absolvier-
te er die Lehre zum Restaurantfachmann im Stock
und war danach noch bis April 2010 als Chef de
Rang tätig. Im Sommer 2010 zog es ihn nach Going
in Tirol wo er Mitarbeiter an einer Bar in einem Top
Hotel war. Seit Dezember dürfen wir Ihn wieder als
aufgeweckten und allseits beliebten Oberkellner
Stellvertreter im Team haben.
Ivica Vidovic,
Chef und Commis des Rang
Er war von Mai 2005 bis Dezember 2007 als
Schankmitarbeiter im Stock tätig und wechselte
danach nach Tux wo er zuerst in einer Pizzeria
und danach als Chef de Rang in der gehobenen
4 - Sterne - S Hotelerie arbeitete. Seit Dezember
2010 verwöhnt er die Gäste in unserem Haus als
Chef de Rang. Ivica ist unter anderem der Bru-
der von unserem langjährigen Chef de Rang Nico
und wohnt mit seiner Familie in Mayrhofen.
Adelheid Elmer
und Marlen Wunschel
... zog es letzten Winter in die Ferne, wo Sie zahl-
reiche Erfahrungen in anderen Häusern sam-
meln konnten! Wir freuen uns, Sie wieder in un-
serem Receptions Team begrüßen zu dürfen!
Heimat
der Sieger
und Sportler
In dieser Ausgabe:
MARKUS KRÖLL, Extrembergläufer
Geboren am 17.03.1972 in Eisenstadt wuchs Markus im Zillerta-
ler Ginzling auf. Nach Schule und Abschluss einer Malerlehre in
Mayrhofen war er schon mitten in seiner sportlichen Laufbahn. Mit
16 Jahren begann er die ersten Wettkämpfe zu bestreiten. Seine
Erfolge feierte er als mehrfacher Staats-, Europa- und Weltmeister.
Privat ist er seit mehr als 8 Jahren mit Freundin Iris liiert und am
17.03.2003 kam sein schönstes Geburtstagsgeschenk, Töchterchen
Elena auf die Welt. Seine zwei Damen geben Ihm den nötigen Rück-
halt und Energie. Seit ca. 4 Jahren arbeitet er selbstständig als Illu-
sionsmaler, Restaurator und Vergolder.
Markus Kröll bei der Laufwoche im Stock
LAUFWOCHE mit Markus Kröll
So. 03.07. - Fr. 08.07.2011
inkl. Fitness- und Gesundheitschecks,
Lauf- und Regenerationstraining,
Ausdauer- und Energieläufe in der
Natur, Schuhtest, Ernährungsvortrag
Nähere Infos unter
sporthotel-stock.com oder
+43 5285 6775 410
STOCKTIMES Nr. 4 | 2011 | 3
Aus der Stock
Wellnessküche
Bärlauch-Schlutzkrapfen
mit sautierten Salatherzen und Kirschtomaten
Nudelteig:
500g doppelgriffiges Mehl,
4 Eier, 4 EL Wasser, 2 EL Öl
Fülle:
300g frischer Bärlauch
60g Zwiebeln
60g Butter
160g Topfen
100g Bergkäse gerieben
100g gekochte, passierte Kartoffel
Salz, Pfeffer, Muskat gerieben
6-8 Salatherzen
500g Kirschtomaten
Zubereitung: Für den Nudelteig
alle Zutaten gut durchkneten bis
ein fester Teig entsteht, in Klar-
sichtfolie einwickeln und ½ Stunde
rasten lassen. Bärlauch waschen
und fein hacken, die Zwiebeln fein
würfelig schneiden und in Butter
hell anschwitzen, Bärlauch beige-
ben und ca. 3 Minuten mitdünsten,
danach kalt stellen.
Topfen, Kartoffeln, Bergkäse und
Schnittlauch zugeben, würzen
und durchmischen. Auf bemehl-
te Arbeitsfläche Nudelteig dünn
ausrollen, rund ausstechen 8
cm Durchmesser in der Mitte die
Fülle aufsetzen. Rand mit Wasser
befeuchten und zusammenklap-
pen, Ränder gut andrücken. In
Salzwasser 8 Minuten ziehen las-
sen. Salatherzen mit halbierten
Tomaten im Butter anschwitzen,
Schlutzkrapfen darauf setzen mit
brauner Butter und geriebenem
Bergkäse anrichten und mit fri-
schen Kräutern garnieren.
Gutes Gelingen wünscht
Küchenchef Jan mit seinem Team
NATÜRLICH ENTSCHLACKEN Runter mit dem
Winterspeck! Mit dem Übergang vom Winter in
den Frühling beginnt laut europäischer Traditi-
on die Heilfastenzeit. Also ideal zum entschla-
cken und entgiften mit folgenden Mitteln:
ALGEN - ENTSCHLACKUNGSWICKEL
Diese Wickel sind mit Seewasser und Algen
getränkt und entfalten Ihre volle Wirkung bei
Wärme. Es wird das Schrumpfen der Fettzel-
len angeregt und es kommt zum sichtbaren
Rückgang unerwünschter Dellen. Ziel ist die Ankurbelung der Lymphzirkula-
tion und die Fettverbrennung. Der optimale Effekt wird durch ein Peeling da-
vor und ein Bad danach erzielt. Produkttipp: Thalgomince der Firma Thalgo.
Erhältlich im Stock Spa Shop.
APFELESSIG -
Apfelessig entschlackt dank Essigsäure und vielen Mineral-
stoffen den Körper und reinigt den Darm. Einfach morgens ein Glas Apfel-
essig verdünnt mit lauwarmen Wasser und etwas Bienenhonig trinken und
Sie fühlen sich den ganzen Tag gesund. Diesen Trunk finden Sie täglich am
Stock Frühstücksbuffet.
LYMPHDRAINAGEN
Die wichtigste Aufgabe der Lymphgefässe ist der Abtransport von Gewe-
beflüssigkeiten. Mit dieser Massage werden Schwellungen abgebaut und
der Entschlackungsprozess wird optimal unterstützt.
DIE GLÜCKSHORMONE
DER SONNE
Im Frühling wird der Mensch
erwiesenermaßen unterneh-
menslustiger und das heißt
für Sie und und uns: Raus in
die Natur und soviel Sonne als
möglich genießen, denn wenn
die Sonne scheint, wird im Kör-
per die Serotoninausschüttung
angeregt. Neurobiologische
Vorgänge, ausgelöst durch das Sonnenlicht, stimmen die Psyche fröh-
lich. Man wird aufmerksamer und genießt mit allen Sinnen. ... und na-
heliegend, dass sich so mancher im Frühling verliebt. Denn neben dem
Glückshormon, werden auch Sexualhormone vermehrt ausgeschüttet.
Tipps für die Gesundheit
von Frau Stock
Alois Grundner (50 Aufenthalte) Alois Grundner (50 Aufenthalte)
Siegrid und Josef Kiesenhofer (56 Aufenthalte) Familie Rampf (50 Aufenthalte)
Familie Jaissle (50 Aufenthalte)
Ehrung
unserer Gäste
Diese Ehrungen fanden von Dezember 2010 bis März 2011 statt
und hier sehen Sie die Gäste mit den meisten Aufenthalten. Vielen
Dank für Ihre Freundschaft und Treue!
Familie Strothotte und Rau (70 Aufenthalte)
CANYONING und
RIVER RAFTING
Gut ausgerüstet mit Neoprenanzug geht
es entweder im Boot den Fluss hinunter
oder mit springen und schwingen durch
die Schluchten des hinteren Zillertales.
Nervenkitzel und wohl dosiert auch ein
Spaß für die ganze Familie!
HOCHSEILGARTEN
und KLETTERSTEIGE
10m über dem Waldboden warten Brücken
sowie spannende Seilübungen. Stramme
Stahlseile führen über die zahlreichen
Klettersteige rund um Mayrhofen.
GOLF- und TENNISKURSE
Reinschnuppern und begeistern werden
euch diese Kurse mit ausgebildeten Trai-
nern.
SCHWIMMBÄDER und SEEN
Ausflüge und chillige Nachmittage zu den
zahlreichen Schwimmbädern und Stau-
seen mit Musik, Essen, Lagerfeuer und
Spaß pur! Im Hotel gibt es die legendäre
Poolparty!
SHOPPING und KINO
Innsbruck oder Wörgl, 2 Städte in Tirol
mit coolen Shops und großen Kinos war-
ten auf euch!
GOKART, ARENA COASTER,
SKYLINER und BIKE
Adrenalin pur auf der GoKart Bahn, auf
der Sommerrodelbahn, dem Skyliner
und auf den vielen Bike Trails im hinteren
Ziller tal!
PLAYERS LOUNGE
In der Stock Players Lounge mit
großer Leinwand schlägt das
Spielerherz höher! Mit dabei
Wii Konsole, Karaoke, Playstati-
ons, Xbox, Game Cubes ... Spie-
leabende außerhalb der Lounge
mit z.B. Poker gehören auch zum
Programm!
... und das ist noch lange
nicht alles!
Das Video zum STOCK AC-
TION DAY und andere seht
Ihr im STOCK YOUTUBE
KANAL!
NEU: STOCK’s
INTERNET PC LOUNGE
mit 6 Flat Bildschirmen
4 | STOCKTIMES Nr. 4 | 2011
Jugend &
Action Days
„Beim Stock ist es wie im Vergnügungspark!“–
diese und noch weitere solche Aussagen
kommen von begeisterten Kids und Teens, für die
das STOCK SOMMER ACTION PROGRAMM einfach
zum Urlaub gehört! Von Betreuern und
Action Guides begleitet werden die Tage im
Stock als zu kurz beschrieben um alles
was geht zu erleben ...
FAMILIEN ANGEBOTE
im SOMMER und HERBST 2011
FAMILIEN HIGHLIGHT
16.07. – 20.08.2011 und 08.10. – 06.11.2011
Kinder bis zum vollendeten 9. Lebensjahr urlauben kostenlos im
Zimmer der Eltern!
FAMILY SPECIAL
27.05. –09.07.2011, 20.08. – 08.10.2011 und 06.11. – 03.12.2011
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr urlauben kostenlos im
Zimmer der Eltern!
STOCKTIMES Nr. 4 | 2011 | 5
* Was ist die „Rampf Gruppe“? Was wird hier hergestellt?
Das Unternehmen „Rampf“ ist eine mittelständische, weltweit agieren-
de Unternehmensgruppe der Spezialitäten-Chemie und dem Maschi-
nenbau mit 430 Mitarbeitern. Die Produkte werden in verschiedensten
Branchen eingesetzt, so z.B. in der Automotive-, Elektro-, Elektronik-
und Medizinindustrie, Maschinenbau und Halbleiterindustrie, Spezial-
möbel und Haushaltswaren, sowie in vielen weiteren Branchen.
* Seit wann sind die Brüder im Unternehmen?
Michael ist seit 2003 im Familienunternehmen. Die Jahre zuvor ver-
brachte er in den Vereinigten Staaten und lebt seit 2005 wieder in
Deutschland. Matthias ist seit 2006 im Unternehmen. Er ist im Jahr
2008 aus Japan wieder in seine Heimat Deutschland zurückgekehrt.
Beide Brüder sind Geschäftsführende Gesellschafter und führen das
Unternehmen in der 2. Generation.
* Was ist der Unterschied zwischen den Brüdern?
An sich sind die Brüder zugleich die engsten Freunde, „Stammtisch-
brüder“ und nicht allzu unterschiedlich. Dennoch ist der Single Matt-
hias deutlich umtriebiger als der verheiratete Familienvater Michael.
* Was machen die beiden zum Ausgleich?
Matthias treibt viel Sport (Fußball, Tennis, Fitness) und ist privat viel
unterwegs zum Golfen, Skifahren oder mit der Harley. Michaels größ-
ter Ausgleich sind seine Frau Anja und die Kinder Johannes und Isabel.
Er treibt ein wenig Sport (Tennis, Mountainbike), fährt gerne Ski und
liebt das Tauchen.
Beide freuen sich über die Siege des FC Bayern, die sie am liebsten in
der Allianz Arena mit Weißbier feiern!
* Zukunftspläne?
Wichtigstes Ziel der Brüder, neben der erfolgreichen Fortführung des
Familienunternehmens, ist: noch viele schöne Urlaube im Sporthotel
Stock erleben zu dürfen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für das Interview und wünschen für
die Zukunft alles Gute, viel Erfolg und noch viele glückliche Stunden im
Sporthotel Stock! Familie Stock mit Team
Matthias & Michael Rampf
Das sonnige Mayrhofen und das at-
traktive Hochtal Tux-Finkenberg
überzeugten die Teamleitung nicht
nur durch perfekte Trainingsbedin-
gungen, sondern vor allem durch
das angenehme Klima, welches sich
perfekt für das Höhentrainingslager
eignet. Verwöhnt werden die Top Stars
wie Dennis Aogo, Marcell Jansen und
Co. im ****s Sporthotel Stock in Fin-
kenberg, trainiert wird im 2009 neu
eröffneten Lindenstadion in Hippach
und am Hintertuxer Gletscher auf
3.250m Seehöhe! Vom 9. bis 16. Juli
2011 werden die Top-Stars des HSV
ihre Zelte im Zillertal aufschlagen und
sich dort auf die kommende Saison
vorbereiten. Eine ideale Infrastruktur,
die optimale Höhenlage und das Spit-
zenangebot des Top-Hotels überzeug-
ten die Teamleitung von der Kraft-
quelle Zillertaler Bergsommer! „Wir
freuen uns auf das Trainingslager im
Zillertal. Beste Trainingsbedingungen
im sonnigen Mayrhofen, die ideale
Höhenlage in Tux-Finkenberg und die
Top-Hotellerie haben uns überzeugt“,
so der Trainer der Mannschaft. Wir
sind sicher, uns hier bestens auf eine
erfolgreiche Saison vorbereiten zu
können.“ Den Faktor Höhenlage un-
terstreicht auch Markus Tipotsch, Ob-
mann des TVB Tux-Finkenberg: „Die
Ferienregion Tux-Finkenberg eignet
sich besonders durch die gesunde Hö-
henlage von 850m bis 3.250m Seehö-
he für ein optimales Höhen-Training.
Am Hintertuxer Gletscher wird ein 30
x 17 Meter großer Trainingsplatz für
das Team eingerichtet sicherlich
nicht nur für den HSV eine Besonder-
heit!“
Ein Tal - ein Team
DER HSV IM ZILLERTAL ·
Das Zillertal ist vom 9. bis 16. Juli 2011
Austragungsort des Trainingslagers des HSV.
Stock‘s
New Generation
In dieser Ausgabe der Stock Times haben
wir dei beiden erfolgreichen Brüder der Fa-
milie Rampf unter die Lupe genommen! Wir
finden, das ist mit bereits 50. Aufenthalten
in unserem Haus ganz ehrlich verdient. Ge-
ehrt wurde die Familie bereits im Dezember
2010. Wir gratulieren!
H
a
b
t
a
u
c
h
I
h
r
e
t
w
a
s
t
o
l
l
e
s
g
e
l
e
i
s
t
e
t
?
W
i
r
m
ö
c
h
t
e
n
e
u
c
h
g
e
r
n
e
h
i
e
r
v
o
r
s
t
e
l
l
e
n
.
M
e
l
d
e
t
e
u
c
h
e
i
n
f
a
c
h
b
e
i
A
l
e
x
a
n
d
r
a
:
e
-
m
a
i
l
:
a
l
e
x
a
n
d
r
a
.
s
@
s
t
o
c
k
.
a
t
6 | STOCKTIMES Nr. 4 | 2011
2 Tage unzählige Highlights kostenlos mit
Gutscheinfolder - ein ganzes Tal wird zum
Erlebnis!
* freie Fahrt mit den Zügen der Ziller-
talbahn inkl. Dampfzug (nicht gültig für
Gruppen)
* freie Berg- & Talfahrt mit der Spieljoch-
bahn, Zeller Bergbahn, Gerlossteinbahn,
Ramsberglift, Penkenbahn und den Fin-
kenberger Almbahnen
* freier Eintritt in alle Freibäder des Ziller-
tals (Fügen, Stumm, Zell am Ziller,
Hippach, Mayrhofen, Finkenberg) und
dem Badesee Schlitters
* freier Eintritt ins Heimatmuseum Fügen,
Regionalmuseum Zell, Strasser Häusl in
Mayrhofen
* freier Eintritt ins FeuerWerk die Holz-
ErlebnisWelt in Fügen (nur am 04. Juni
2011)
* kostenlose Besichtigung der Erlebnis-
Sennerei Mayrhofen und der Erlebnis-
brennerei Feldishütte
* kostenlose Besichtigung der Schlegeis-
staumauer und des Naturparkhauses
Ziller taler Alpen
* kostenlose Besichtigung der Spannagel-
höhle und des Natur Eis Palastes am Hin-
tertuxer Gletscher
Den Gutscheinfolder können Sie unter
www.zillertal.at oder unter der Telefon-
nummer +43 5288 87187 anfordern!
Tage des
offenen Tales
4. bis 5. Juni 2011
Zillertal
Bike Challenge
1. bis 3. Juli 2011
Die Herausforderung für Profis und Hobby Mountainbiker in
3 Wertungskategorien:
King und Queen of the Mountain
3 Tage. ca. 200 km. ca. 10.000 Höhenmeter. 0 Bergbahnen
Der Streckenverlauf ist mit allen Finessen gespickt, die ein Moun-
tainbike Etappen Rennen braucht. Steile, endlos lange Anstiege,
herausfordernde Abfahrten über Stock und Stein und wunder-
schöne Forstwege mitten durch die Alm-Wirtschaften! Und das
Ziel am Rande des ewigen Eises des Hintertuxer Gletschers ist
vom ersten Tag an weit in der Ferne sichtbar!
Prince und Princess of the Mountain
3 Tage. ca. 160 km. ca. 5.500 Höhenmeter. 5 Bergbahnen
In den Wertungsklassen „Prince of the Mountain“ und „Princess
of the Mountain“ folgst du dem Streckenverlauf der Kings und
Queens. Aber dank der Zillertaler Bergbahnen verringern sich
die zu überwindenden Höhenmeter um fast die Hälfte.
Conqueror und Conqueress of the Ice
1 Tag. 50,31 km. 2.924 Höhenmeter
durchschnittliche Steigung: 15 % - maximale Steigung: 23 %
Wer die Königswertung der Zillertal Bike Challenge am 03. Juli
2011 als Einzeletappe fährt, folgt der 3. Etappe der Kings &
Queens. Ohne Hilfe der Seilbahnen gilt es, die extrem anspruchs-
volle und kraftraubende Strecke vom Talboden in Mayrhofen bis
zum Hintertuxer Gletscher zu meistern.
Mehr Infos unter www.zillertal-bikechallenge.com
Zillertal Aktiv Card
Von 28. Mai bis 16. Oktober 2011 ist die
Zillertal Activcard der ideale Begleiter
für alle, die das gesamte Tal erkunden
möchten. Sie ist Ticket für Seilbahnen
sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte
zugleich.
Alle Vorteile auf einen Blick:
* Täglich eine Berg- & Talfahrt mit einer von 12 Seilbahnen ihrer Wahl (Hintertuxer
Gletscher bis zur Sommerbergalm)
* Freier Eintritt in alle 6 Freischwimmbäder (täglich 1 Besuch)
*
freie Benützung verschiedener Strecken des öffentlichen Verkehrsnetzes der Region
* Eintritt zur Sternwarte (+ Planetarium) Königsleiten
* Mind. 10% Ermäßigung bei zahlreichen Vorteilspartnern im und ums Zillertal
Mit dieser Pauschale erhalten Sie die Zillertal Card ermäßigt:
AKTIVWOCHEN, Fr, 27.05. – So, 16.10.2011
7 Übernachtungen inkl. Wellness Verwöhnpension, allen Stock Inklusivleistungen
und der 6-Tages-Zillertal-Aktiv-Card zum Vorzugspreis von E 1.066,00 im DZ Ziller-
tal pro Person und Aufenthalt
SOMMER
ERÖFFNUNGS-
WOCHEN
TUX FINKENBERG
Die Ferienregion TUX FINKENBERG
lädt zu den SOMMER-ERÖFFNUNGS-
WOCHEN von 26.06. - 10.07.2011 ein!
Ein Highlightprogramm der Sonder-
klasse für Grund Klein macht das
Dabeisein zum echten Erlebnis. Kon-
zerte, Vorträge, Wandercups, Bike
Challenge, Musicals uvm. stehen auf
den Tagesplanungen. Lesen Sie mehr
unter www.stock24.tv
WELLNESSFRÜHLING
27.05. – 01.06.2011 / 05.06. – 10.06.2011
14.06. – 22.06.2011 / 26.06. – 17.07.2011
3 oder 4 Übernachtungen inkl. Wellnessgutschein bis 40,-
ab 444,00 pP. im DZ Zillertal
HAPPY BABY TAGE
27.05. – 16.07.2011 / 20.08. – 08.10.2011 / 06.11. – 02.12.2011
7 Übernachtungen inkl. alles für Babys sowie Massagen für
Mama und Papa!
ab 1.106,00 pP. im DZ Penken
STOCK DIAMOND WUNSCHPAKET
27.05. – 02.12.2011
3, 4 oder 5 Übernachtungen inkl. 2 Stock Diamond Behandlungen
zur Wahl
ab 604,00 pP. im DZ Zillertal
SEASON START SPECIAL
28. – 29.05.2011 (Sa – So) 1 Übernachtung
inklusive Upgrade in ein Komfortdoppelzimmer oder Suite · ohne
Kurznächtigungszuschlag · lange Spa Nacht (Sauna, Beauty & Relax)
· frühe Anreise, späte Abreise
ab 148,00 pP. im DZ Zillertal
STOCK’s FRÜHSOMMER GENIESSER PAKET
von 28.05. – 09.07.2011 (SO – DO buchbar)
2, 3 oder 4 Übernachtungen inkl.
- 1 Wohlfühl – Kopf – Nackenmassage pro Person
- 1 Flasche Mount Stock Secco Rose
ab 296,00 pP. im DZ Zillertal
WOCHEN DES HERZENS mit Karina Wagner
19.06.-25.06. / 02.10.-08.10. / 27.11.-03.12.2011
6 Übernachtungen inkl. Yoga, Mediationen, Tai Chi, Traumreisen
und Workshops
ab 888,00 pP. im DZ Zillertal
TRAUMTAGE
26.06. – 17.07.2011
Doppelzimmer buchen und in einer Suite wohnen!
2 Übernachtungen zum Preis vom DZ Zillertal
ab 296,00 pP. und Aufenthalt
STOCK HIT WOCHE
25.09. – 01.10.2011
6 Übernachtungen inkl. Highlight Wochenprogramm mit
Gewinnspiel, Innsbruck Tour uvm.
ab 844,00 pP. im DZ Zillertal
Frühling -
Sommer - Herbst
Angebote
STOCKTIMES Nr. 4 | 2011 | 7
Bei allen Angeboten
erhalten Sie die Wellness
Verwöhnpension und alle
Stock Inklusivleistungen.
Nähere Infos unter
www.sporthotel-stock.com
oder unter
T +43 5285 6775
410
Stock‘s
Kristall
Monate
27.05. - 02.12.2011
..get crystallized!
Erleben Sie die weltberühmten
Swarovski Kristallwelten in Wattens
und gönnen Sie sich einen ganz
besonderen VIP-Service“. Folgende
Leistungen sind für Sie inkludiert:
Im Sporthotel Stock:
* Kristalline Überraschung am Zimmer.
* 1 Beautybehandlung „Stock Diamond –
Quelle der Erholung“ (75 Min. Verwöhnzeit).
* 1 Stock Diamond Geschenk.
In den Swarovski
Kristallwelten:
* 1 Eintrittskarte pro
Erwachsener - „fast
lane“.
* Gäste, die diese
Pauschale buchen,
erhalten einen Rabatt
von 10% auf Swarov-
ski-Artikel.
* Betreuung in der
VIP-Lounge der Swarovski Kristallwelten inkl. Ge-
tränkeservice hier haben nur VIP-Gäste und die
Swarovski-Crystal-Society Zugang.
* Spezialausstellung: Geschichte aller produzier-
ten Stücke.
Inklusive Wellness-Verwöhnpension, alle Stock In-
klusivleistungen mit 4000m² Beauty- und Wellness
Landschaft und 140 Fitnessraum mit modern-
sten Technogym Geräten
4 Übernachtungen zum Vorzugspreis
von
699,00 pro Person und Aufenthalt
im DZ Zillertal
FRÜHBUCHER – BONUS
Wenn Sie Ihren Urlaub für die Zeit von 27.05. – 17.07.2011
noch bis 01.05.2011 buchen erhalten Sie
5% Bonus auf die Logiskosten!
Weitere Angebote
und Last Minutes für
alle Jahreszeiten
finden Sie unter
www.sporthotel-
stock.com
TOP
Last
Minute!
TOP
Last
Minute!
www.sporthotel-stock.com
Familie Stock
A 6292 Finkenberg, Dorf 142
Tel. +43 5285 6775, Fax DW 421
email: sporthotel@stock.at
www.sporthotel-stock.com
Impressum:
Medieninhaber und Herausgeber:
Sporthotel Stock****s, Familie Stock, A 6292 Finkenberg 142
Gestaltung: push up WerbeAgentur, A 6274 Aschau im Zillertal
Bildrechte: Archiv Sporthotel Stock, Foto Eberharter, Felder Ima-
ges, shutterstock.com, Tirol Werbung/Laurin Moser, Tanja Israel,
Zillertal Bier, TVB Tux-Finkenberg
Satz-, Druckfehler, Programm- und Preisänderungen vorbehalten!
Stand: April 2011
8 | STOCKTIMES Nr. 4 | 2011
Preisliste Online
Unter www.sporthotel-stock.com haben Sie die
Möglichkeit unsere aktuellen Preislisten anzuse-
hen, durchzublättern oder einfach runterzuladen!
Weiterempfehlen lohnt sich!
Für jeden erwachsenen Gast, der noch nie bei uns
war und den Sie für einen Urlaub in der Zeit zwi-
schen dem 27.05. bis 18.12.2011 begeistern kön-
nen, schreiben wir Ihnen pro Person und Tag Euro
5,00 für Ihren nächsten Urlaub bei uns gut.
Die von Ihnen geworbenen Gäste müssen lediglich
bereits bei Ihrer Reservierung bekannt geben, dass
sie auf Ihre Empfehlung hin kommen.
Dann erhalten Sie nach Abreise der neu geworbe-
nen Gäste eine entsprechende Gutschrift.
(z.B. Es kommen 2 Personen für 1 Woche auf Ihre
Empfehlung, dann erhalten Sie eine Gutschrift von
Euro 70,00, die Sie bei Ihrem nächsten Urlaub ein-
lösen können.)
Stock Blog
und Videos
stock24.tv
Sommer
Highlights
Entdecken Sie den Sommer von
seiner schönsten Seite!
Legendärer Bergbrunch mit Daniel Stock
und Mitarbeitern auf der Grubenalm
Frühstück auf der Terrasse mit atembe-
raubendem Bergpanorama
Chill Out Nachmittage auf der Terrasse
mit DJ oder Pianist inkl. Erfrischungstü-
cher, köstlichen Fruchtspießen und weite-
ren kleinen Highlights
Grillabende mit DJ oder Pianist auf der
Pano ramaterrasse
Großzügige Gartenanlage mit traumhaf-
tem Ausblick und klarer, erfrischender
Bergluft
Geführte Wanderungen (350 km Wander-
wege) und Mountainbiketouren mit kos-
tenlosem Verleih!
Hüttengaudi auf der Tristenbachalm
Vitalprogramm mit Yoga, Aqua Fit, Sauna-
aufgüssen uvm.
4000m² Spa und Beautylandschaft
Wellness Verwöhnpension
Freizeit mit Klettern, Rafting, Paragleiten,
Canyoning uvm.
Kinder- und Jugendprogramm mit Mini
Club und Action für Teens
Gletschererlebnis mit Panoramaterrasse
Kostenloser Wanderbus zwischen Finken-
berg und Hintertux
... und unglaublich viele Überraschungs-
momente!
Fordern Sie jetzt Ihre
kostenlose Sommer-
Broschüre an!
Per Email: sporthotel@
stock.at oder
unter der Hotline
+43 (0)5285 6775 410
www.sp orthotel-stock. com,
Zillert al/Tir ol, Tel. +43 52 85 6775
Psst, sagt es
allen weiter:
WEITEREMPFEHLEN
LOHNT SICH!
David Stock